JJ Social Slider

häufige Fragen (FAQ)

 

Häufige Fragen ( FAQ ) zu Contactlinsen und die Antworten darauf

Wozu sind Contactlinsen gut?

Manchmal mögen sie vielleicht „nur“ einer reizvollen Veränderung der Augenfarbe dienen, doch in vielen Lebensbereichen - nicht nur beim Sport - haben Contactlinsen auch ganz handfeste, praktische Vorteile zu bieten, denn: sie sind klein, leicht, „unsichtbar“… und sie beschlagen nicht.

Kann ich persönlich denn Contactlinsen tragen?
Sehr wahrscheinlich ja. Auf heutigem Stand der Technik könnten im Prinzip fast allen Augen Linsen angepasst werden. Unsere Experten für besseres Sehen mit Brillen und Contactlinsen beraten Sie gern, wie Sie Ihre ganz persönlichen Wünsche am besten erfüllen können.

Muss man sich an Contactlinsen erst gewöhnen?
Meist kaum der Rede wert: man sieht etwas anders ( freier! ) und trägt nichts mehr auf der Nase…
Die meisten Linsen können praktisch eingewöhnungsfrei angepasst werden. Manchmal lohnt es sich aber auch, eine kleine Gewöhnungsphase in Kauf zu nehmen.

Werde ich mit Contactlinsen umgehen können?
Das Handling von Linsen und modernen Pflegeprodukten ist wirklich ganz leicht und geht schneller als z.B. das Zähneputzen. Übrigens gibt es auch Linsen, die Sie nonstop Tag-und-Nacht tragen können. Ihre persönliche Anleitung gehört natürlich zu unserem Service.

Wie viel kosten Contactlinsen?
Sprechen Sie zunächst mit uns über Ihre Wünsche und Ansprüche: welche Art Linsen würden Sie gern tragen, wann, wie oft und wozu...? Und gestatten Sie uns einen Blick in Ihre Augen. Bei einer individuellen Beratung lässt sich am Besten abschätzen, welche Linsen für Sie in Frage kommen - und damit auch deren Preis. Zudem - was oft wichtiger ist - wie viel Ihr CL-Tragen auf Dauer insgesamt etwa kostet: z.B. pro Jahr oder Monat einschließlich Pflege, Service und Wiederbeschaffung.
Attraktiv können zum Einstieg preisgünstige Standardlinsen sein; längerfristig sind meist individuelle Contactlinsen und systematische Tragekonzepte von größerem Nutzen. EASY.Plus.c, unser “alles drin”-RundumService bietet Ihnen beides: sowohl den preisgünstigen Start als auch nachhaltige Funktionssicherheit.

„ANPASSUNG“ - was bedeutet das eigentlich?
Die Messung spezieller Augenwerte, Bedarfsanalyse und Auswahl geeigneter Linsentypen, Trageprobe mit Auswertung, Bestimmung exakter Passform und Stärken, Optimierung und Nachsorge.
- und wann brauche ich das?
Wenn Sie bisher noch keine Linsen getragen haben, in jedem Fall. Denn so wird ermittelt, welche
Contactlinsen für Ihre Augen und Ihr persönliches Anforderungsprofil am besten geeignet sind.
Auch später noch sollten Typ, Stärken, Passform u.s.w. regelmäßig aktualisiert werden.
- und in welchem Umfang?
Kommt darauf an… - selbstverständlich ist die Anpassung individueller Speziallinsen an „kompliziertere“ Augen anspruchsvoller als z.B. eine Probe, ob und wie gut Sie bestimmte Tageslinsen tragen können. Darum haben wir für Sie Service-Pakete geschnürt, in denen das jeweils sinnvolle Maß dieser Leistungen bereits zu einem fairen Fixpreis enthalten ist. Unsere Anpasser tun dabei genau das für Sie, was gut und richtig ist; gelegentlich vielleicht etwas mehr, aber keinesfalls weniger. Darauf dürfen Sie sich verlassen.

Wie lange halten Contactlinsen?
Auch Contactlinsen verschleißen im Gebrauch; je nach Art und Anwendung früher oder später.
Rechnen Sie mit einer realistischen Nutzungsdauer von bis zu 1-2 Jahren bei hochwertigen „klassischen“ Linsen im regelmäßigen Einsatz. Um alterungsbedingte Nachteile zu vermeiden, werden heute zunehmend z.B. Monatslinsen für den geregelten Austausch bevorzugt.

Könnten Contactlinsen meinen Augen auch schaden?
Bei sachgemäßem Umgang natürlich nicht! CL-Tragen bedarf allerdings einer gewissen Sorgfalt.
Beschädigte, vernachlässigte, überbeanspruchte, aber auch ungeeignete, schlecht oder gar nicht
angepasste Linsen können Komplikationen verursachen, die normalerweise jedoch vermeidbar sind.
Nutzen Sie unsere Betreuung; regelmäßige Inspektionen verschaffen Ihnen Sicherheit über Ihre individuell optimale Anwendung und geeigneten Austauschzeiten.